21.9.2018

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

die UWG-Fraktion beantragt, zur nächsten Ratssitzung den Tagesordnungspunkt Verkleinerung des Rates auf 40 Mitglieder in der nächsten Wahlperiode 2020-2025 als Dringlichkeitsantrag aufzunehmen.

Begründung:

Der Rat kann per Ratsbeschluss die Zahl der Mitglieder reduzieren. Nach der aktuellen Gesetzeslage ist das nur noch mit einem Beschluss bis zum 28.2.2018 für die nächste Wahlperiode möglich, wie uns kurzfristig aus dem Büro der Bürgermeisterin mitgeteilt wurde. Deshalb bitten wir um Aufnahme unseres Antrages auf die Tagesordnung, weil er nicht fristgerecht eingereicht werden konnte.

Freundliche Grüße

Hubert Kersting

Antrag als PDF herunterladen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok